Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Buchempfehlung:

eurasier-heute.de

    

Besucherzaehler

Hier ein kleiner Auszug der Fellfarben eines Eurasier

Die Hunderasse Eurasier mit Ihren unterschiedlichen Fellfarben, ihren Eigenschaften und den Rassetypischen Standards nach der FCI Klassifikation.

Der Eurasier ist die jüngste, aus Deutschland stammende, Hunderasse.

Klassifikation FCI Standart 291 ,  Gruppe 5

                                     Spitze und Hunde vom Urtyp / Selektion 5 Asiatische Spitze und verwandte Rassen

                                     ohne Arbeitsprüfung

 

Der Eurasier ist ein spitzartiger mittelgroßer Familienhund mit mittelschweren Körperbau und  Stehohren.

Das üppige Fell besteht aus einer dichten Unterwolle und langem Grannhaar.

Die Rüden sind mit 52-60 cm Widerristhöhe und einem Gewicht von 23-32 Kilo deutlich größer und schwerer  als die Hündinnen, die eine Widerristhöhe von 48-56 cm und ein Gewicht von 18-26 Kilo erreichen.

Die Rute wird über den Rücken getragen.

Trotz des üppigen Fells ist die Fellpflege bei einem Eurasier recht unkompliziert. Das Fell ist schmutzabweisend und entwickelt kaum einen Eigengeruch.

Er sollte 1 x wöchentlich gebürstet werden (während des Fellwechsels häufiger). Hilfreiche Utensilien zur Fellpflege, z.B. Metallkamm, verschiedene Bürsten für Unterwolle / Deckhaar, vereinfachen diese enorm.

Die empfindlichen Ohren sollten vorsichtig mit einem Kamm behandelt werden, da sich hinten den Ohren manchmal kleine Knötchen bilden können.

Der Eurasier sollte schon im Welpenalter ans Bürsten gewöhnt werden, eine Kaustange oder ein Leckerli als Belohnung werden gern akzeptiert und so mancher Eurasier genießt es sehr gestriegelt und gebürstet zu werden.

Außer zum Fellwechsel, haaren Eurasier auch nicht und man muß nicht ständig mit einer Fusselbürste bewaffnet durch die Wohnung maschieren.

Das Fell ist herrlich weich und lädt wirklich zum Streicheln, Kuscheln und Schmusen ein.

 

Die Farbvarianten beim Fell sind vielfältig, alle Farben und Farbkombinationen sind zugelassen, ausgenommem Reinweiß, Weißgescheckt und Leberfarbend.

 Ein Eurasier, ein Freund fürs Leben

Er ist der perfekte Begleithund, er ist wachsam ohne bellfreudig zu sein, sehr feinfühlig und baut "zu seinem Menschenrudel" eine enge Bindung auf. Er geht mit Kindern sehr liebenswürdig um. Darüber hinaus ist er stark auf seine "Familie" fixiert.

Der Eurasier ist wachsam, selbstbewusst und ausgeglichen. Er ist sehr intelligent und lernfähig, braucht aber durch seinen starken Charakter, eine liebevolle aber konsequente Führung.

Kein Eurasier gleicht dem anderen, nicht nur die Farbenvielfalt sondern auch Charakter und Wesen sind individuell und jeder für sich absolut liebenswert.

 

Wer sich einmal auf diese Rasse eingelassen hat, ist ihr hoffnungslos verfallen... .